3. AO Trauma Online Synchron Seminar—Nord-West „Wat mook wi nu mit dat Been?”(15h00 -17h00)
Online Synchron (Oldenburg), Germany
23 Apr 2021
Download vCalendar file
Quick access
Description

3. AO Trauma Live-Online-Seminar Nord-West via Zoom-Meeting,Freitag, 23. April 2021, 15:00 - 17:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nach den ersten beiden sehr erfolgreichen Seminaren in Oldenburg
und Bremen hatten wir Sie für das Jahr 2020 wieder nach Oldenburg
eingeladen. Schweren Herzens mussten wir die Sitzung jedoch
absagen.

Wir waren uns sicher, Sie in diesem Jahr in Oldenburg zu sehen.
Aber derzeit lässt die Pandemie weiterhin keine Präsenzveranstaltungen
zu. Um Ihnen nicht nochmals eine interessante Fortbildungsveranstaltung
vorzuenthalten, haben wir für Sie eine Online-Version
zusammengestellt. Mittlerweile sind ja schon viele mit diesem
Format gut vertraut. Und Fortbildung von heimischen Sofa aus hat ja
auch Vorteile.

In dem zweistündigen Seminar wollen wir uns auf Verletzungen im
Bereich des Oberschenkels fokussieren. Externe Qualitätssicherung
und GBA-Beschluss beeinflussen unsere Therapieentscheidungen
im Bereich der hüftgelenknahen Frakturen. Wo stehen wir und
welchen Handlungsspielraum haben wir noch?

Im Bereich des Femurschaftes haben die Verriegelungsnägel die
Plattenosteosynthese nahezu vollständig verdrängt. Wann sind
Platten noch indiziert und aus welcher Richtung bringe ich denn die
Nägel am besten ein?

Frakturen des distalen Femurs treten als Kondylenbrüche oder
periprothetische Frakturen auf. Schrauben, Platte, Doppelplatten,
Nägel oder gleich eine neue Prothese, wann was?

Und schließlich noch Fälle, die uns Kopfzerbrechen bereitet haben.
Die wollen wir mit Ihnen im Rahmen von Breakout-Sessions
diskutieren und sind gespannt darauf, wie Sie entschieden hätten.

Trotz des Online-Formats wollen wir mit Ihnen ins Gespräch
kommen. Genügend Diskussionszeit ist vorgesehen. Wir freuen uns
auf Ihre Teilnahme

Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Pieske          Prof. Dr. med. Michael Paul Hahn

Wissenschaftliche Leitung

Priv.-Doz. Dr. med.
Oliver Pieske
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. med.
Michael Paul Hahn
Wissenschaftlicher Leiter
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nach den ersten beiden sehr erfolgreichen Seminaren in Oldenburg
und Bremen hatten wir Sie für das Jahr 2020 wieder nach Oldenburg
eingeladen. Schweren Herzens mussten wir die Sitzung jedoch
absagen.
Wir waren uns sicher, Sie in diesem Jahr in Oldenburg zu sehen.
Aber derzeit lässt die Pandemie weiterhin keine Präsenzveranstaltungen
zu. Um Ihnen nicht nochmals eine interessante Fortbildungsveranstaltung
vorzuenthalten, haben wir für Sie eine Online-Version
zusammengestellt. Mittlerweile sind ja schon viele mit diesem
Format gut vertraut. Und Fortbildung von heimischen Sofa aus hat ja
auch Vorteile.
In dem zweistündigen Seminar wollen wir uns auf Verletzungen im
Bereich des Oberschenkels fokussieren. Externe Qualitätssicherung
und GBA-Beschluss beeinflussen unsere Therapieentscheidungen
im Bereich der hüftgelenknahen Frakturen. Wo stehen wir und
welchen Handlungsspielraum haben wir noch?
Im Bereich des Femurschaftes haben die Verriegelungsnägel die
Plattenosteosynthese nahezu vollständig verdrängt. Wann sind
Platten noch indiziert und aus welcher Richtung bringe ich denn die
Nägel am besten ein?
Frakturen des distalen Femurs treten als Kondylenbrüche oder
periprothetische Frakturen auf. Schrauben, Platte, Doppelplatten,
Nägel oder gleich eine neue Prothese, wann was?
Und schließlich noch Fälle, die uns Kopfzerbrechen bereitet haben.
Die wollen wir mit Ihnen im Rahmen von Breakout-Sessions
diskutieren und sind gespannt darauf, wie Sie entschieden hätten.
Trotz des Online-Formats wollen wir mit Ihnen ins Gespräch
kommen. Genügend Diskussionszeit ist vorgesehen. Wir freuen uns
auf Ihre Teilnahme
3. AO Trauma-
Live-Online-Seminar Nord-West
Priv.-Doz. Dr. med.
Oliver Pieske
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. med.
Michael Paul Hahn
Wissenschaftlicher Leiter
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nach den ersten beiden sehr erfolgreichen Seminaren in Oldenburg
und Bremen hatten wir Sie für das Jahr 2020 wieder nach Oldenburg
eingeladen. Schweren Herzens mussten wir die Sitzung jedoch
absagen.
Wir waren uns sicher, Sie in diesem Jahr in Oldenburg zu sehen.
Aber derzeit lässt die Pandemie weiterhin keine Präsenzveranstaltungen
zu. Um Ihnen nicht nochmals eine interessante Fortbildungsveranstaltung
vorzuenthalten, haben wir für Sie eine Online-Version
zusammengestellt. Mittlerweile sind ja schon viele mit diesem
Format gut vertraut. Und Fortbildung von heimischen Sofa aus hat ja
auch Vorteile.
In dem zweistündigen Seminar wollen wir uns auf Verletzungen im
Bereich des Oberschenkels fokussieren. Externe Qualitätssicherung
und GBA-Beschluss beeinflussen unsere Therapieentscheidungen
im Bereich der hüftgelenknahen Frakturen. Wo stehen wir und
welchen Handlungsspielraum haben wir noch?
Im Bereich des Femurschaftes haben die Verriegelungsnägel die
Plattenosteosynthese nahezu vollständig verdrängt. Wann sind
Platten noch indiziert und aus welcher Richtung bringe ich denn die
Nägel am besten ein?
Frakturen des distalen Femurs treten als Kondylenbrüche oder
periprothetische Frakturen auf. Schrauben, Platte, Doppelplatten,
Nägel oder gleich eine neue Prothese, wann was?
Und schließlich noch Fälle, die uns Kopfzerbrechen bereitet haben.
Die wollen wir mit Ihnen im Rahmen von Breakout-Sessions
diskutieren und sind gespannt darauf, wie Sie entschieden hätten.
Trotz des Online-Formats wollen wir mit Ihnen ins Gespräch
kommen. Genügend Diskussionszeit ist vorgesehen. Wir freuen uns
auf Ihre Teilnahme
3. AO Trauma-
Live-Online-Seminar Nord-West
Priv.-Doz. Dr. med.
Oliver Pieske
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. med.
Michael Paul Hahn
Wissenschaftlicher Leiter
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nach den ersten beiden sehr erfolgreichen Seminaren in Oldenburg
und Bremen hatten wir Sie für das Jahr 2020 wieder nach Oldenburg
eingeladen. Schweren Herzens mussten wir die Sitzung jedoch
absagen.
Wir waren uns sicher, Sie in diesem Jahr in Oldenburg zu sehen.
Aber derzeit lässt die Pandemie weiterhin keine Präsenzveranstaltungen
zu. Um Ihnen nicht nochmals eine interessante Fortbildungsveranstaltung
vorzuenthalten, haben wir für Sie eine Online-Version
zusammengestellt. Mittlerweile sind ja schon viele mit diesem
Format gut vertraut. Und Fortbildung von heimischen Sofa aus hat ja
auch Vorteile.
In dem zweistündigen Seminar wollen wir uns auf Verletzungen im
Bereich des Oberschenkels fokussieren. Externe Qualitätssicherung
und GBA-Beschluss beeinflussen unsere Therapieentscheidungen
im Bereich der hüftgelenknahen Frakturen. Wo stehen wir und
welchen Handlungsspielraum haben wir noch?
Im Bereich des Femurschaftes haben die Verriegelungsnägel die
Plattenosteosynthese nahezu vollständig verdrängt. Wann sind
Platten noch indiziert und aus welcher Richtung bringe ich denn die
Nägel am besten ein?
Frakturen des distalen Femurs treten als Kondylenbrüche oder
periprothetische Frakturen auf. Schrauben, Platte, Doppelplatten,
Nägel oder gleich eine neue Prothese, wann was?
Und schließlich noch Fälle, die uns Kopfzerbrechen bereitet haben.
Die wollen wir mit Ihnen im Rahmen von Breakout-Sessions
diskutieren und sind gespannt darauf, wie Sie entschieden hätten.
Trotz des Online-Formats wollen wir mit Ihnen ins Gespräch
kommen. Genügend Diskussionszeit ist vorgesehen. Wir freuen uns
auf Ihre Teilnahme
3. AO Trauma-
Live-Online-Seminar Nord-West
Priv.-Doz. Dr. med.
Oliver Pieske
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. med.
Michael Paul Hahn
Wissenschaftlicher Leiter
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nach den ersten beiden sehr erfolgreichen Seminaren in Oldenburg
und Bremen hatten wir Sie für das Jahr 2020 wieder nach Oldenburg
eingeladen. Schweren Herzens mussten wir die Sitzung jedoch
absagen.
Wir waren uns sicher, Sie in diesem Jahr in Oldenburg zu sehen.
Aber derzeit lässt die Pandemie weiterhin keine Präsenzveranstaltungen
zu. Um Ihnen nicht nochmals eine interessante Fortbildungsveranstaltung
vorzuenthalten, haben wir für Sie eine Online-Version
zusammengestellt. Mittlerweile sind ja schon viele mit diesem
Format gut vertraut. Und Fortbildung von heimischen Sofa aus hat ja
auch Vorteile.
In dem zweistündigen Seminar wollen wir uns auf Verletzungen im
Bereich des Oberschenkels fokussieren. Externe Qualitätssicherung
und GBA-Beschluss beeinflussen unsere Therapieentscheidungen
im Bereich der hüftgelenknahen Frakturen. Wo stehen wir und
welchen Handlungsspielraum haben wir noch?
Im Bereich des Femurschaftes haben die Verriegelungsnägel die
Plattenosteosynthese nahezu vollständig verdrängt. Wann sind
Platten noch indiziert und aus welcher Richtung bringe ich denn die
Nägel am besten ein?
Frakturen des distalen Femurs treten als Kondylenbrüche oder
periprothetische Frakturen auf. Schrauben, Platte, Doppelplatten,
Nägel oder gleich eine neue Prothese, wann was?
Und schließlich noch Fälle, die uns Kopfzerbrechen bereitet haben.
Die wollen wir mit Ihnen im Rahmen von Breakout-Sessions
diskutieren und sind gespannt darauf, wie Sie entschieden hätten.
Trotz des Online-Formats wollen wir mit Ihnen ins Gespräch
kommen. Genügend Diskussionszeit ist vorgesehen. Wir freuen uns
auf Ihre Teilnahme
3. AO Trauma-
Live-Online-Seminar Nord-West
Priv.-Doz. Dr. med.
Oliver Pieske
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. med.
Michael Paul Hahn
Wissenschaftlicher Leiter
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nach den ersten beiden sehr erfolgreichen Seminaren in Oldenburg
und Bremen hatten wir Sie für das Jahr 2020 wieder nach Oldenburg
eingeladen. Schweren Herzens mussten wir die Sitzung jedoch
absagen.
Wir waren uns sicher, Sie in diesem Jahr in Oldenburg zu sehen.
Aber derzeit lässt die Pandemie weiterhin keine Präsenzveranstaltungen
zu. Um Ihnen nicht nochmals eine interessante Fortbildungsveranstaltung
vorzuenthalten, haben wir für Sie eine Online-Version
zusammengestellt. Mittlerweile sind ja schon viele mit diesem
Format gut vertraut. Und Fortbildung von heimischen Sofa aus hat ja
auch Vorteile.
In dem zweistündigen Seminar wollen wir uns auf Verletzungen im
Bereich des Oberschenkels fokussieren. Externe Qualitätssicherung
und GBA-Beschluss beeinflussen unsere Therapieentscheidungen
im Bereich der hüftgelenknahen Frakturen. Wo stehen wir und
welchen Handlungsspielraum haben wir noch?
Im Bereich des Femurschaftes haben die Verriegelungsnägel die
Plattenosteosynthese nahezu vollständig verdrängt. Wann sind
Platten noch indiziert und aus welcher Richtung bringe ich denn die
Nägel am besten ein?
Frakturen des distalen Femurs treten als Kondylenbrüche oder
periprothetische Frakturen auf. Schrauben, Platte, Doppelplatten,
Nägel oder gleich eine neue Prothese, wann was?
Und schließlich noch Fälle, die uns Kopfzerbrechen bereitet haben.
Die wollen wir mit Ihnen im Rahmen von Breakout-Sessions
diskutieren und sind gespannt darauf, wie Sie entschieden hätten.
Trotz des Online-Formats wollen wir mit Ihnen ins Gespräch
kommen. Genügend Diskussionszeit ist vorgesehen. Wir freuen uns
auf Ihre Teilnahme
3. AO Trauma-
Live-Online-Seminar Nord-West
Priv.-Doz. Dr. med.
Oliver Pieske
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. med.
Michael Paul Hahn
Wissenschaftlicher Leiter
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nach den ersten beiden sehr erfolgreichen Seminaren in Oldenburg
und Bremen hatten wir Sie für das Jahr 2020 wieder nach Oldenburg
eingeladen. Schweren Herzens mussten wir die Sitzung jedoch
absagen.
Wir waren uns sicher, Sie in diesem Jahr in Oldenburg zu sehen.
Aber derzeit lässt die Pandemie weiterhin keine Präsenzveranstaltungen
zu. Um Ihnen nicht nochmals eine interessante Fortbildungsveranstaltung
vorzuenthalten, haben wir für Sie eine Online-Version
zusammengestellt. Mittlerweile sind ja schon viele mit diesem
Format gut vertraut. Und Fortbildung von heimischen Sofa aus hat ja
auch Vorteile.
In dem zweistündigen Seminar wollen wir uns auf Verletzungen im
Bereich des Oberschenkels fokussieren. Externe Qualitätssicherung
und GBA-Beschluss beeinflussen unsere Therapieentscheidungen
im Bereich der hüftgelenknahen Frakturen. Wo stehen wir und
welchen Handlungsspielraum haben wir noch?
Im Bereich des Femurschaftes haben die Verriegelungsnägel die
Plattenosteosynthese nahezu vollständig verdrängt. Wann sind
Platten noch indiziert und aus welcher Richtung bringe ich denn die
Nägel am besten ein?
Frakturen des distalen Femurs treten als Kondylenbrüche oder
periprothetische Frakturen auf. Schrauben, Platte, Doppelplatten,
Nägel oder gleich eine neue Prothese, wann was?
Und schließlich noch Fälle, die uns Kopfzerbrechen bereitet haben.
Die wollen wir mit Ihnen im Rahmen von Breakout-Sessions
diskutieren und sind gespannt darauf, wie Sie entschieden hätten.
Trotz des Online-Formats wollen wir mit Ihnen ins Gespräch
kommen. Genügend Diskussionszeit ist vorgesehen. Wir freuen uns
auf Ihre Teilnahme
3. AO Trauma-
Live-Online-Seminar Nord-West
Priv.-Doz. Dr. med.
Oliver Pieske
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. med.
Michael Paul Hahn
Wissenschaftlicher Leiter
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nach den ersten beiden sehr erfolgreichen Seminaren in Oldenburg
und Bremen hatten wir Sie für das Jahr 2020 wieder nach Oldenburg
eingeladen. Schweren Herzens mussten wir die Sitzung jedoch
absagen.
Wir waren uns sicher, Sie in diesem Jahr in Oldenburg zu sehen.
Aber derzeit lässt die Pandemie weiterhin keine Präsenzveranstaltungen
zu. Um Ihnen nicht nochmals eine interessante Fortbildungsveranstaltung
vorzuenthalten, haben wir für Sie eine Online-Version
zusammengestellt. Mittlerweile sind ja schon viele mit diesem
Format gut vertraut. Und Fortbildung von heimischen Sofa aus hat ja
auch Vorteile.
In dem zweistündigen Seminar wollen wir uns auf Verletzungen im
Bereich des Oberschenkels fokussieren. Externe Qualitätssicherung
und GBA-Beschluss beeinflussen unsere Therapieentscheidungen
im Bereich der hüftgelenknahen Frakturen. Wo stehen wir und
welchen Handlungsspielraum haben wir noch?
Im Bereich des Femurschaftes haben die Verriegelungsnägel die
Plattenosteosynthese nahezu vollständig verdrängt. Wann sind
Platten noch indiziert und aus welcher Richtung bringe ich denn die
Nägel am besten ein?
Frakturen des distalen Femurs treten als Kondylenbrüche oder
periprothetische Frakturen auf. Schrauben, Platte, Doppelplatten,
Nägel oder gleich eine neue Prothese, wann was?
Und schließlich noch Fälle, die uns Kopfzerbrechen bereitet haben.
Die wollen wir mit Ihnen im Rahmen von Breakout-Sessions
diskutieren und sind gespannt darauf, wie Sie entschieden hätten.
Trotz des Online-Formats wollen wir mit Ihnen ins Gespräch
kommen. Genügend Diskussionszeit ist vorgesehen. Wir freuen uns
auf Ihre Teilnahme3. AO Trauma-
Live-Online-Seminar Nord-West
Priv.-Doz. Dr. med.
Oliver Pieske
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. med.
Michael Paul Hahn
Wissenschaftlicher Leiter
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nach den ersten beiden sehr erfolgreichen Seminaren in Oldenburg
und Bremen hatten wir Sie für das Jahr 2020 wieder nach Oldenburg
eingeladen. Schweren Herzens mussten wir die Sitzung jedoch
absagen.
Wir waren uns sicher, Sie in diesem Jahr in Oldenburg zu sehen.
Aber derzeit lässt die Pandemie weiterhin keine Präsenzveranstaltungen
zu. Um Ihnen nicht nochmals eine interessante Fortbildungsveranstaltung
vorzuenthalten, haben wir für Sie eine Online-Version
zusammengestellt. Mittlerweile sind ja schon viele mit diesem
Format gut vertraut. Und Fortbildung von heimischen Sofa aus hat ja
auch Vorteile.
In dem zweistündigen Seminar wollen wir uns auf Verletzungen im
Bereich des Oberschenkels fokussieren. Externe Qualitätssicherung
und GBA-Beschluss beeinflussen unsere Therapieentscheidungen
im Bereich der hüftgelenknahen Frakturen. Wo stehen wir und
welchen Handlungsspielraum haben wir noch?
Im Bereich des Femurschaftes haben die Verriegelungsnägel die
Plattenosteosynthese nahezu vollständig verdrängt. Wann sind
Platten noch indiziert und aus welcher Richtung bringe ich denn die
Nägel am besten ein?
Frakturen des distalen Femurs treten als Kondylenbrüche oder
periprothetische Frakturen auf. Schrauben, Platte, Doppelplatten,
Nägel oder gleich eine neue Prothese, wann was?
Und schließlich noch Fälle, die uns Kopfzerbrechen bereitet haben.
Die wollen wir mit Ihnen im Rahmen von Breakout-Sessions
diskutieren und sind gespannt darauf, wie Sie entschieden hätten.
Trotz des Online-Formats wollen wir mit Ihnen ins Gespräch
kommen. Genügend Diskussionszeit ist vorgesehen. Wir freuen uns
auf Ihre Teilnahme
Contributors
Michael Hahn  (Chairperson)
Oliver Pieske  (Chairperson)
View all
View conflicts of interest
Details
ID AOTRAUMA10012134
Type AOTrauma
Level Advanced
Region Europe and Southern Africa
Language(s) German
Scope National
Academic status Non peer reviewed
Registration
Closing date23 Apr 2021
Statusopen
Places300
Available places123
Online registrationClick here to register
Cancellation policy50% until 30 days before the event. No refund thereafter
Pricing
Euro 0.00 EUR
Payment options and information
Die Teilnahme am Live-Online-Seminar ist kostenlos

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Einwahldaten zum Zoom-Meeting.
Contact(s)
Ms Marina Schindler
AO Kurssekretariat
Im Kirchenhürstle 4-6
79224 Umkirch
Germany
Phone+497665503422
Fax+497665503420
Emailmarina.schindler@aocourses.org