CANCELLED—AO Trauma Masters—Seminar (german speaking)
Davos, Switzerland
03 Dec 2020 - 05 Dec 2020
Download vCalendar file
Quick access
Description

Kursziele

Das deutschsprachige AO Trauma Masters-Seminar vermittelt AO-Konzepte und –Prinzipien auf fortgeschrittenem Niveau unter Berücksichtigung der aktuellen internationalen Literatur und der neuesten Erkenntnisse. Hierbei finden bewährte, aber auch innovative operative Techniken und Behandlungsstrategien Eingang.

Der Kurs fokussiert sich auf die Behandlung komplexer Verletzungen, Verletzungsfolgen bzw. Komplikationsmanagement an folgenden anatomischen Regionen:

  • Obere Extremität: Schultergürtel, Ellbogen, Unterarm, Handgelenk
  • Becken, Hüfte, Femur
  • Kniegelenk, Unterschenkel, Fuß

Zielgruppe

Voraussetzung für die Teilnahme am deutschsprachigen AO Trauma Masters-Seminar ist das Absolvieren eines AOTrauma Prinzipien- und des AOTrauma Fortgeschrittenen-Kurses für operative Frakturbehandlung.

Eine Weiterbildung oder Tätigkeit in der Traumaversorgung in einer unfallchirurgischen, orthopädischen oder orthopädisch-traumatolgischen Abteilung ist empfehlenswert.

Fachärzte für Unfallchirurgie, Orthopädie oder Orthopädie und Traumatologie mit mehrjähriger Berufserfahrung (mindestens 8–10 Jahre).

Kursbeschreibung

Die im AO Trauma Grund- und Fortgeschrittenenkurs vermittelten AO-Prinzipen der operativen Frakturbehandlung werden den Teilnehmern auf hohem Niveau nochmals nahegebracht und vertieft. Dabei liegt das Augenmerk auf der Anwendung dieser Prinzipien beim Versorgen schwieriger Fraktursituationen bzw. komplexer Kombinationsverletzungen und einem adäquaten Komplikationsmanagement. Hierbei werden erprobte, aber auch innovative Behandlungsoptionen dargestellt und kritisch diskutiert.

Das Seminar ist in verschiedene Module zu den unterschiedlichen anatomischen Regionen unterteilt, in denen neben fallbasierten Keynote-Vorträgen ausreichend Möglichkeit zur Diskussion mit anerkannten Experten besteht. Die kritische, interaktive Diskussion und der interkollegiale offene Erfahrungsaustausch wird durch Falldiskussionen in Kleingruppen zu den zuvor dargestellten Themen weiter angeregt. Die Teilnehmer sind aufgefordert, komplexe Fälle zu den einzelnen Themengebieten aus Ihrer eigenen Praxis zur Diskussion mitzubringen. Am Ende der einzelnen Tage wird dann jeweils eine abschliessende Schlussfolgerung gezogen.


Programs
Event program
Learning objectives
Perioperative und operative Massnahmen zu planen und einzuleiten sowie eine Indikation und Kontraindikation für konservative und operative Behandlung zu erkennen
Rationale prä- und intraoperative Diagnostik anzuwenden
Gewebeschonende Techniken und Prinzipien zu kennen (z.B. minimalinvasive Techniken)
Die Prinzipien von Diagnostik und Therapien von Frakturen im Bereich des Schultergürtels und des Ellbogens zu kennen
Komplexe Verletzungen des Unterarmes und Handgelenks in der Kombination knöcherner und ligamentärer Strukturen zu analysieren und Behandlungsstrategien festzulegen
Diagnostik und Versorgungsstrategien von Beckenverletzungen und Verletzungen des Hüftgelenkes zu kennen
Komplexe Frakturen am proximalen Femur bzw. am Oberschenkelschaft beurteilen zu können und die spezifischen Behandlungskonzepte zu kennen
Versorgungsstrategien bei Frakturen rund ums Kniegelenk, Unterschenkelfrakuren mit oder ohne schwere Weichteilschädigungen sowie Sprungelenks- und Flußverletzungen zu erarbeiten
Komplikationen wie Malunion und Nonunion nach Osteosynthesen mit Anwendungen von Rettungsoperationen und rekonstruktiven Eingriffen zu erkennen und behandeln
Contributors
Details
ID AOTRAUMA10011488
Type AOTrauma
Level Masters
Region Europe and Southern Africa
Language(s) German
Scope Regional
Academic status Non peer reviewed
Format Seminar (full day)
Content Discussion groups, Lectures
Target audience General surgery, Orthopaedic surgery, Trauma surgery
Registration
Closing date03 Dec 2020
Statusclosed
Places36
Available places36
Cancellation policyCancellation until 30 days before the course is possible with a full refund; thereafter with a 50% refund.
Pricing
Swiss Francs 1600.00 CHF
Included services
Course bag
Coffee breaks
Lunch
Course materials
Business center at course venue
Welcome cocktail
Contact(s)
Ms Claudia Guentensperger
AOTrauma
Education Project Manager
Clavadelerstrasse 8
7270 Davos Platz
Switzerland
Phone+41814142720
Fax+41814142824
Emaildisabled_cguentensperger_deleted@aotrauma.org
Venue

Congress Centre Davos
Talstrasse 49a
7270 Davos Platz
Switzerland

www.davoscongress.ch

Related events
CANCELLED—AO Trauma Hybrid Course—Pelvic and Acetabular Fracture Management (Face-to-Face)
AO Trauma Online Course—Advanced Principles of Fracture Management Essentials (online course with interaction)
AO Trauma Online Course—Basic Principles of Fracture Management Essentials (online course with interaction)
AO Trauma Online Course—Managing Pediatric Musculoskeletal Injuries (online course with interaction)
AO Trauma Online Course—Pelvic and Acetabular Fracture Management (online course with interaction)
Commercial partners
DePuy Synthes; Siemens Healthineers; Synbone