AOTrauma-Spezialkurs für OP-Personal—Becken und Femur
Homburg, Germany
27 Jun 2019 - 28 Jun 2019
Download vCalendar file
Quick access
Description

Der AOTrauma-Spezialkurs für OP-Personal „Becken und Femur“ ergänzt unser Konzept des erfolgreichen „Homburger Beckenkurs“.

Die Intensive Auseinandersetzung mit Verletzungen am Becken und Hüftgelenk in Homburg hat uns immer wieder gezeigt, wie wichtig insbesondere auch die Aus- und Weiterbildung der OP-Pflegekräfte auf diesem sehr komplexen chirurgischen Gebiet ist.

Durch die praktischen Übungen sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit bekommen, nicht nur die Einsatzgebiete und Funktionsweisen der speziellen Instrumente kennenzulernen, sondern auch die Strategien zur Versorgung bei Beckenring-, Acetabulum- und Femurfrakturen zu verstehen und anzuwenden.

Fortgeschrittene Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch die kompakte Darstellung von Innovationen und die Diskussion mit Experten profitieren, Einsteiger bekommen einen konzentrierten Überblick über aktuelle Entscheidungswege und Techniken.

Der Kurs ermöglicht in freundschaftlicher Atmosphäre eine lebhafte Diskussion und einen regen Erfahrungsaustausch.

Wir freuen uns auf Sie!

Professor Dr. med. Tim Pohlemann, Homburg

Wissenschaftlicher Leiter

Dr. med. Steven Herath, Homburg

Wissenschaftlicher Leiter

Regina Dries, Freiburg

Wissenschaftliche Leiterin

Bianca Lumpp, Göttingen

Wissenschaftliche Leiterin



Contributors
Regina Dries Bachelor for Business Administration , Master of Arts.  (Chairperson)
Steven Herath  (Chairperson)
Bianca Lumpp  (Chairperson)
Tim Pohlemann MD  (Chairperson)
View all
View conflicts of interest
Details
ID AOTRAUMA10009965
Type AOTrauma
Level Principles
Region Europe and Southern Africa
Language(s) German
Scope National
Academic status Non peer reviewed
Format Course
Content Artificial bone practicals, Discussion groups, Lectures
Target audience ORP/theatre nurse
Registration
For participants fromEurope, Middle East, Africa
Closing date27 Jun 2019
Statusclosed
Places40
Available places12
Cancellation policy50% until 30 days before the event. No refund thereafter
Pricing
Euro 300.00 EUR
Payment options and information
Kursgebühr: €300,–inkl. MwSt.
Die Zahlung ist per Kreditkarte möglich (3D Secure erforderlich).
Kreditkartengebühren können je nach Kreditinstitut variieren(Kurskonto in der Schweiz).
Bei Zahlung per Rechnung fällt eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 € an.
Rechnungstellung durch die AO Foundation, Schweiz.
Included services
Coffee breaks
Course dinner
Course materials
Übernachtung

Gewünschte Zimmerreservierung bitte selbst vornehmen

Fremdenverkehrsamt Homburg

Tel: +49 6841 101166 /www.homburg.de 

Wir empfehlen folgendes Hotel

Hotel Rabenhorst

Am Rabenhorst 1

66424 Homburg
Tel: +49 6841 93300 / www.hotel.rabenhorst.de

Öffentliche Verkehrsmittel in Homburg

Hauptbahnhof Homburg > Klinikum / Anatomisches Institut

Fahrtzeit ca. 12 Minuten

mit den Stadtbus Linie 511 und 512 (Richtung Birkensiedlung bzw. Kirrberg)


Klinikum / Anatomisches Institut > Hauptbahnhof Homburg

Fahrtzeit ca. 12 Minuten

ab Haupteingang/Parkhaus mit den Stadtbus Linie 511 und 512


Kostenloser Klinikbus Linie 560

Der kostenlose Klinikbus 560 verkehrt werktags im Zeitraum von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr

alle 15 Minuten ab Haltestelle Haupteingang/Parkhaus

Contact(s)
Ms Kathrin Mellert
AO Courses Germany
Veranstaltungsadministration
-
Postfach 1163
79220 Umkirch
Germany
Phone+497665503 ext. 338
Fax+497665503373
Emailkathrin.mellert@aocourses.org
Venue

Veranstaltungsort
Anatomisches Institut
Universität des Saarlandes

Kirrberger Straße, 66421 Homburg/Saar

(Prosektur Dr. med. Kurt W. Becker)
Institut für Klinisch-Experimentelle Chirurgie
(Prof. Dr. med. Michael Menger)
Universitätsklinikum des Saarlandes

Downloads and gallery
Programm (329kb)
Commercial partners
DePuy Synthes